Innenstadt Attendorn

Im Jahr 2022 feiert die Stadt Attendorn ihr 800. Stadtjubiläum.
Als Geschenk an sich selbst und an ihre Bürger sollen bis dahin große Teile des Innenstadtentwicklungskonzeptes (IEK) realisiert sein.

Wesentliche Bestandteile sind die Neugestaltung des Kloster- und Rathausplatzes, der Kölner Straße (Fußgängerzone), des Alter Markt und des Kirchplatzes rund um den „Sauerländer Dom“.

Im Vordergrund stehen dabei die Schaffung eines attraktiven Erscheinungsbildes, die nachhaltige Verbesserung der Aufenthalts- und Nutzungsqualität unter besonderer Bezugnahme auf örtliche Besonderheiten und die Gewährleistung der möglichst barrierefreien Benutzbarkeit der Innenstadt.

Die Planungen erarbeiteten B.S.L. Landschaftsarchitekten in enger Abstimmung mit Politik und Verwaltung der Stadt Attendorn sowie der kath. Kirchengemeinde St. Johannes Baptist.


 


Kloster- und Rathausplatz,  Seeverngraben, Kölner Straße, Alter Markt und Kirchplatz

  • Perspektive_Rathausplatz_Grundlage IMG_4923 4924_AC
  • DSC_0180
  • DSC_0187
  • QEIM6836_1
  • DSC_0189
  • DSC_0191
  • DSC_0182
  • DSC_0186
  • BSL_AlterMarkt_Kirche_Perspektive_Blick vom Markt- nachher_Var b_Rampe mit Mauer