Freianlagen der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften der FernUni in Hagen

In Anlehnung an ein Sprichwort könnte man über die Innenhöfe der baulichen Kammstruktur sagen:
Schön macht nicht schön. Funktionieren macht schön!

Natürlich sollten die Freianlagen schön anzusehen sein und gerade im Eingangsbereich auch einen gewissen repräsentativen Charakter haben. Doch die eigentliche Herausforderung an die Planung war eine ganz andere: In den beiden Innenhöfen musste die Voraussetzung für die Rückhaltung von 230 m³ Regenwasser geschaffen werden – natürlich ohne dass die Innenhöfe wie Regenrückhaltebecken aussehen! Wer es nicht weiß, wird wohl nicht auf die Idee kommen, dass die grünen Innenhöfe im Innersten Ingenieurbauwerke sind.

  • P1090981-bearbeitet_1
  • P1060601_1
  • P1090931_1
  • P1090955_
  • P1090946_1
  • IMG_6109_1
  • Bild1916
  • P1090986_bearbeitet_Überlauf_mit-Wasser
  • P1090986_bearbeitet_Überlauf