Städtebauliche und freiraumplanerische Konzeption
Lippe-Insel Lippstadt

Die Stadt Lippstadt gilt als das westfälische Venedig. Sähe der Stadtgrundriss noch so aus wie im 18. Jahrhundert, müsste man den Beinamen wohl auch niemandem erklären und Lippstadt könnte sich vor Touristen-Anstürmen nicht retten. Ganz so ist es nicht mehr, doch auch heute ist Lippstadt eine Stadt, in der Wasser eine ganz wesentliche Rolle spielt.

Am deutlichsten wird das auf der Lippe-Insel, die sich zwischen dem Schifffahrtskanal und der Lippe nördlich der Altstadt befindet. Neben einer Kanu-Wildwasserstrecke, einem Gymnasium, dem Stadttheater, einer Grundschule, einem Hotel u.a.m. befindet sich an der Ostspitze der Lippe-Insel mit dem „Grünen Winkel“ ein so traumhaft schöner Ort, dass man ins Schwärmen geraten kann.

B.S.L. erarbeiteten eine freiraumplanerische Gesamtkonzeption für die Lippe-Insel mit dem Ziel das große Potenzial dieses besonderen Ortes überall zum Vorschein zu bringen.


 

 Übersicht Maßnahmen

  • Pikto Überischt Maßnahmen
  • BSL_Lippe-Insel_Ansicht Stadttheater
  • BSL_Lippe-Insel_Schnitt Achterdeck_M100 A4


Konzept für die Gestaltung der Freianlagen auf der Lippe-Insel
im Bereich der geplanten Kanustrecke

  • BSL_Kanustrecke Lippstadt_M 250_VP 1.0_minimal_Qmed
  • BSL_Kanustrecke mit Lippe-Insel-M250_West_Blick auf Turm_A3
  • BSL_Kanustrecke mit Lippe-Insel-M250_West_Blick über Mensa_A3


Schulhof des Ostendorf-Gymnasiums auf der Lippe-Insel

  • Plakat_Umbaumaßnahmen_Ostendorfgymnasium
  • BSL_Ostendorfgymnasium_1.BA Schulhof_Entwurf_M200 A3_modifiziert_Klettergerüst_651002
  • BSL_Schulhof_Podeste