Theodor-Heuss-Park Lippstadt

Aufbauend auf einer Grundkonzeption der Stadt Lippstadt erarbeiteten B.S.L. Landschaftsarchitekten zunächst ein Leitbild für das gesamt Bearbeitungsgebiet, in dem sich die unterschiedlichen stadträumlichen Gegebenheiten und parkräumlichen Anforderungen widerspiegeln: Ein „Ruhiger Park“, ein „Bewegter Park“ und ein „Garten“. Das gestalterische und funktionale Rückgrat in dem eigentlich sehr schmalen Park ist die „Aktive Promenade“. Sie ist die zentrale Wegeverbindung in Ost-West-Richtung, an die alle anderen Parkwege anschließen. Entlang der „Aktiven Promenade“ befinden sich alle intensiven Bereiche wie ein Kinderspielplatz, eine Parkour-Anlage, der Teich und der Vorplatz des „Treffpunkt am Park“ (TaP), der zugleich der Haupteingang in den Park im Westen ist.

Mit der Bündelung von Aktivitäten entlang der „Aktiven Promenade“ zugunsten ruhigerer und weniger intensiv gestalteter Bereich an den Rändern wird die geringe Breite des Parks optisch überspielt und der Park erscheint größer als er eigentlich ist. Als wichtige innerstädtische Verbindung für Fußgänger und Radfahrer wird die „Aktive Promenade“ beleuchtet, damit eine sichere Benutzbarkeit bei Dunkelheit gewährleistet ist.

Der vorhandene Teich wird vergrößert, wodurch seine gestalterische Wirkung ebenso wie seine ökologische Bedeutung nachhaltig gestärkt werden. An seinem östlichen Ende und gegenüber dem TaP führen Treppen zum Wasser, die aufgrund ihrer Exposition zugleich zum Sitzen und Verweilen einladen. Eine große Fontäne im Teich und drei kleine Fontänen, die in die Treppe gegenüber dem TaP integriert sind, sorgen für eine zusätzliche Belebung und Sauerstoffanreicherung. Die vorhandenen Bäume werden weitgehend erhalten und in die neue Gestaltung integriert.

 




  • BSL_Heuss-Park_Perspektive 02_Teich_nachher
  • BSL_Heuss-Park_Perspektive 01_Aktive Promenade_Weg_Asphalt
  • Piktogramme_Konzept Stadtlandschaftsräume
  • Piktogramme_Konzept Wege
  • Piktogramme_Konzept Vegetation
  • 2020_01_30_BSL_Theodor-Heuss-Park_Lippstadt-E 1.0_IndexC_M500