01. Dezember 2022: 30. Jubiläum

Auf den Tag genau vor 30 Jahren machte sich Klaus Schulze als Garten- und Landschaftsarchitekt mit seinem Büro für Stadt- und Landschaftsplanung selbstständig.


25. November 2022: Nachbarschafts- und Spielplatz Iserlohn-Genna

In einer rekordverdächtigen dreieinhalbwöchigen Bauzeit ist in einem kleinen Neubaugebiet in Iserlohn-Genna ein neuer Nachbarschafts- und Spielplatz entstanden. Die Besonderheit: Unterhalb des gesamten Spielplatzes befindet sich eine flächige Regenwasserrigole, die bereits im Rahmen der Erschließungsarbeiten hergestellt worden war. Eine Fläche – doppelter Nutzen!


23. November 2022: Stadt Menden – Gymnasium an der Hönne

Auch wenn die Gehölze naturgemäß im November kahl sind, ist es doch immer wieder unglaublich, wie sie schon unmittelbar nach der Pflanzung das Erscheinungsbild positiv verändern. Wir freuen uns auf’s Frühjahr, wenn neben den Bäumen und Sträuchern auch Blumenzwiebeln, Gräser und Stauden für eine wohlige Atmosphäre auf dem Schulhof sorgen werden


Oktober 2022: Oberlandesgericht (OLG) Hamm

Unglaublich aber wahr: Der Parkplatz am OLG ist bereits vor über 20 Jahren entstanden. Obwohl damals noch nicht von „Klima-Parkplätzen“ die Rede war, sind alle Aspekte, die heute brandaktuell sind, in die Planung des Parkplatzes eingeflossen: Versickerung des gesamten Niederschlagswasser (trotz eines kf-Wertes von 10-9) ein ausgeklügeltes Mulden-Rigolen-System, ein Baum je drei Stellplätze, Hecken- und Staudenpflanzungen unter den Bäumen, …
Und schön ist er auch noch, wie die unglaublichen Luftbilder von Hans Blossey eindrucksvoll belegen!


22. Oktober 2022: Stadt Schwerte –
Einweihung des Spielplatzes an der Graf-Adolf-Straße

Wie angekündigt wurde die Eröffnung des neuen Spielplatzes an der Graf-Adolf-Straße in Schwerte zu einem echten Fest. Warmes Herbstwetter, Kuchen und Getränke - aber vor allem natürlich der neue Spielplatz mit der Burgruine des Grafen Adolf fanden allergrößten Anklang bei den kleinen und großen Gästen. Die spürbar besondere Atmosphäre beruht auf einer sensiblen Landschaftsgestaltung unter sorgfältiger Einbeziehung der alten Bäume und eigens für diesen Ort entworfene Spielgeräte.


23. September 2022: Burg Altena – offizielle Einweihung des neuen Spielplatzes

„Wulfsegge“, Wolfsecke – so heißt im Volksmund der Berg, auf dem die Burg Altena errichtet ist. Und genau in der Ecke auf der Nordseite der Burg wacht jetzt (wieder) ein Wolf darüber, dass die Arnsberger Ritter der Burg und ihren Bewohnern kein Leid antun können, auch wenn sie auf kräftigen Schlachtrössern kommen...
Eine zur Einweihung eingeladene Kindergartengruppe ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass der neue Spielplatz nicht nur schön aussieht, sondern vor allem einen großen Spielwert bietet.


20. September 2022: Stadt Lippstadt – Ostendorfgymnasium

Der Himmel lachte, als sich Vertreter der Stadt Lippstadt, des Ostendorfgymnasiums, der Fa. Köhler und B.S.L. trafen, um ein offizielles Foto von der Fertigstellung des Schulhofumbaus zu machen. Nachdem das Vorhaben aus unterschiedlichen Gründen immer wieder verschoben werden musste, ist die Freude über den neu gestalteten Schulhofteil jetzt riesengroß.


15. September 2022: Stadt Soest – Stadtentwicklungsausschuss (StEA) stimmt einstimmig für Umgestaltung der Marktstraße

Natursteinpflaster ist für die stetige Befahrung mit Bussen nicht geeignet. Entsprechend groß sind die Schäden in der Marktstraße. Erschwerend kommt hinzu, dass es sich bei der verlegten Grauwacke um ein Schichtgestein handelt, das (insbesondere unter Belastung) abschiefert und sich regelrecht auflöst. Damit die Marktstraße – und perspektivisch die Sanierung weiterer Altstadtbereiche – zwar die Funktion einer schwerlasttauglichen Straße erfüllt, aber nicht so aussieht, haben B.S.L. einen hell beschichteten Asphalt vorgeschlagen. In den Randbereichen ist ein barrierefrei begeh- und berollbares Natursteinkleinpflaster mit einer gesägten und gestrahlten Oberfläche vorgesehen.


15. September 2022: Stadt Wesel – Trendsportanlage Auesee

So etwas hatte es noch nicht gegeben: Fast 1.300 Sportinteressierte nahmen persönlich, online, per E-Mail an der Bürgerbeteiligung für die Trendsportanlage am Auesee teil – ein unglaublicher Erfolg! Auf dieser Grundlage erarbeiteten B.S.L. eine Planung, die im Schul- und Sportausschuss auf breite Zustimmung stieß. Wenn nun auch der Haupt- und Finanzausschuss und der Rat zustimmen, ist der Weg für die Realisierung im nächsten Jahr frei.


15. September 2022: Stadt Fröndenberg/Ruhr
Himmelmannpark IGA 2027

Der Himmelmannpark soll in der Kategorie „Unsere Gärten“ zum Bestandteil der IGA 2027 werden. Seine (Industrie-)Geschichte, die im Kleinen das widerspiegelt, was im Großen im gesamten Ruhrgebiet während der Industrialisierung und dem anschließenden Strukturwandel passiert ist, bietet beste Voraussetzungen dafür.
Die bereits im August im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt vorgestellte Planung von B.S.L. erfreute sich einer sehr positiven Resonanz. Nach der Überarbeitung von Teilbereichen beschloss der Ausschuss, auf dieser Basis einen Förderantrag zu stellen.


08. September 2022: Stadt Soest - Bürgerinformationsveranstaltung zum Ausbau der Frei- und Verkehrsanlagen im Belgischen Viertel

Nachdem inzwischen die meisten Häuser gebaut oder umgebaut sind, stehen als nächste Schritte der Straßenendausbau und der Bau der zentralen Grünfläche an. Im Rahmen einer großen Informationsveranstaltung in der Soester Stadthalle wurden die Bewohnerinnen und Bewohner des neuen Wohngebietes über die Planungen und die Bauzeiten informiert.


05. September 2022: Stadt Attendorn – Umgestaltung Ostwall
Ausschuss für Planen, Bauen, Klima- und Umweltschutz (PBKU)

Die Entscheidung war einstimmig: Alle erhaltensfähigen Linden auf dem Ostwall werden auch erhalten. Wenn ein Baum aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht gefällt werden muss, wird versucht, am selben Standort nachzupflanzen. Allen Beteiligten ist bewusst, dass das aufgrund der vorhandenen Leitungen nicht immer gelingen wird, weil man womöglich nicht einmal die alten Stubben ausfräsen kann. Es ist also gut möglich, dass die Anzahl der Bäume in den nächsten Jahren abnehmen wird. Dass man insofern „auf Verschleiß fährt“, wie es ein Ausschussmitglied formulierte, wird dabei in Kauf genommen.

 

August 2022: Iserlohn – Baubeginn HANSEeins

Auf einer vorhandenen Tiefgarage eines ehemaligen Gewerbebetriebs entstehen neue Wohn- und Geschäftshäuser. Bei den gesamten Freianlagen handelt es sich um unterbaute Flächen auf einem Retentionsdach.


29. August 2022: Gemeinde Altenberge – Kirchplatz

Farblich sehr gut zu Kirche passend und sehr gut begehbar – So einstimmig wie diese Beurteilung fiel auch die Entscheidung des Ausschusses für Planen, Bauen und Nachhaltigkeit zugunsten des von B.S.L. vorgeschlagenen Pflaster aus. Die Kirchengemeinde hatte sich bereits zuvor positiv zur Materialauswahl geäußert, die aus unterschiedlichen Graniten mit unterschiedlichen Oberflächenbearbeitungen besteht.
 


17. August 2022: Stadt Schwerte –
Kinderbeteiligung zur Gestaltung eines Wasserspielplatzes

Bei hochsommerlichen Temperaturen machte es besonders viel Spaß, sich Gedanken zur Gestaltung eines Wasserspielplatzes zu machen. Dazu hatte die Stadt Schwerte zusammen mit B.S.L. Kinder aus dem ganzen Stadtgebiet eingeladen. Einziger Wermutstropfen aus Sicht der Kinder: Jetzt muss zuerst einmal geplant werden. Bis tatsächlich auf dem Spielplatz gespielt werden kann, wird’s leider noch etwas dauern...


16. August 2022: Stadt Soest  –
Kinderbeteiligung zum Spielplatz im Belgischen Viertel

Das Belgische Viertel ist ein neues Wohngebiet auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne, die zuletzt lange Jahre von belgischen Streitkräften genutzt worden war.
Im Hinblick auf die Gestaltung des neuen Spielplatzes wurde ein Beteiligungsverfahren durchgeführt, bei dem Kinder (und Eltern) ihre Wünsche äußern und Anregungen geben konnten.

 

11. August 2022: Stadt Menden –
Baubeginn am Gymnasium an der Hönne

Nachdem die Außenarbeiten am Hochbau abgeschlossen sind, kann jetzt mit dem 1. Bauabschnitt der Freianlagen begonnen werden. Das ambitionierte Ziel: Fertigstellung bis nach den Herbstferien.


August 2022: Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiterin Theresa Noeke!

Nicht nur, dass sie ab sofort in die Liste der Landschaftsarchitekten der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen eingetragen ist. In der Ausgabe 07-22 des DAB Deutsches Architektenblatt ist in der Rubrik SCHWERPUNKT unter dem Thema JUNG ein ganzseitiges Porträt und Interview mit Theresa Noeke abgedruckt.

zum Artikel in der DAB 07/22


Juli 2022: Bad Sassendorf – Fertigstellung Jahnplatz und Freianlagen am Tagungs- und Kongresszentrum (TuK)

Vor fast genau 20 Jahren wurde der von B.S.L. geplante, neue Jahnplatz mit dem Düsenfeld eingeweiht. Seitdem hat er nichts von seiner Attraktivität verloren. Dennoch mussten nach dem Abriss einer Fußgängerbrücke und der notwendigen Fällung einer großen Eiche Anpassungsarbeiten vorgenommen werden, die erhebliche stadträumliche Auswirkungen hatten. Wir freuen uns, dass wir die Umgestaltung so hinbekommen haben, dass der Jahnplatz nichts von seinem „Spirit“ verloren hat.


8. Juli 2022: Ostendorfgymnasium Lippstadt

Sommerzeit ist Ferienzeit – aber nicht für die Landschaftsgärtner, die am Ostendorfgymnasium im Lippstadt mit dem Umbau des Schulhofs für die Unterstufe beschäftigt sind. Ziel ist es, die Arbeiten bis zum Beginn des neuen Schuljahres abzuschließen.


23. Juni 2022: Gemeinde Altenberge
Anlage der Musterflächen für die Umgestaltung des Kirchplatzes

Der neuen Pflasterung kommt eine zentrale Bedeutung bei der Umgestaltung des Kirchplatzes in Altenberge zu. Nach einem gemeinsamen Besuch von Vertretern der politischen und der Kirchengemeinde zusammen mit B.S.L. bei einem Natursteinlieferanten wurden zwei verschiedene Mischungen aus europäischen Natursteinen mit unterschiedlichen Größen, Formen, Farben und Oberflächenbehandlungen entwickelt, die sehr gut begehbar sind und optisch perfekt zur Kirche passen. In den nächsten Wochen können sich BürgerInnen und PolitikerInnen vor Ort ein Bild davon machen, bevor es zu einer endgültigen Entscheidung über die Auswahl kommt.


22. Juni 2022: Stadt Wesel
Bürgerbeteiligung zur Planung einer Trendsportanlage

Der Auesee ist ein beliebter Naherholungsort in und für Wesel. Neben einer Disc-Golf-Anlage, einem Beachvolleyballfeld, einer neuen Minigolfanlage, einer neuen Steganlage und einer neuen Skate- und Bike-Anlage soll eine Trendsportanlage zu einer weiteren Attraktivierung dieses Bereichs führen. Wer seine Ideen in den Planungsprozess „Trendsportanlage“ miteinbringen möchte, hatte dazu direkt vor Ort die Möglichkeit. Zusätzlich gibt es im Nachgang zu der Vor-Ort-Veranstaltung über die Internetseite der Stadt Wesel noch die Gelegenheit, Vorschläge zu unterbreiten und bereits eingebrachte Ideen zu bewerten.


20. Juni 2022: Gemeinde Lippetal
Ortskernentwicklung Lippborg, 2. Bauabschnitt

Noch endet der sehr gut angenommene Rad-/Fußweg, der im Zusammenhang mit der Umgestaltung des Bereichs um die Kirche Ss. Cornelius und Cyprianus entstanden ist, kurz vor dem Kindergarten. Mit dem 2. Bauabschnitt erfolgt der bisher fehlende Anschluss an die Ortsmitte.


10. Juni 2022: Theodor-Heuss-Park Soest
Auszug aus dem Soester Anzeiger

Die schönsten Komplimente sind die, die gar nicht als solche gemeint waren…!

Die Bildunterschrift lautet: „Der 2018 neu gestaltete Spielplatz im Theodor-Heuss-Park ist einer der schönsten Plätze in der Stadt.“


07. Juni 2022: Baubeginn LWL-Tagesklinik Brilon

Im Hinblick auf ein integriertes Bodenmassen-Management liegen die Planung und Bauleitung der Erdarbeiten für die Baugrube ebenfalls bei B.S.L. Landschaftsarchitekten. Etwa 550 LKW-Fahrten werden in den nächsten Wochen erforderlich sein, um die Aushubmassen zu verfahren. Danach wird es bis nach der weitgehenden Fertigstellung des Gebäudes dauern, bis B.S.L. „zurückkommen“, und die Gestaltung der Freianlagen und der Stellplätze erfolgt.


18. Mai 2022: Schlosspark Erwitte
Öffentliche Informations- und Beteiligungsveranstaltung

Bereits im Dezember hatte der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt, Klimaschutz, Mobilität und Digitales der Stadt Erwitte einstimmig die Vorplanung als Grundlage für die weitere Entwicklung des Schlossparks beschlossen. Nach einem ersten Abstimmungsgespräch mit dem LWL als Obere Denkmalbehörde und der Weiterentwicklung und Vertiefung wurde die Planung nun auch öffentlich präsentiert.


11. Mai 2022: Eintragung von Birger Prolingheuer in die Liste der Landschaftsarchitekten der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen

Master und Ingenieur ist er schon lange, klasse sowieso - und ab sofort auch Landschaftsarchitekt in der AKNW.
Herzlichen Glückwunsch!


03. Mai 2022: Stadt Wiesbaden
Auftakt zur Bürgerbeteiligung für einen Wasserspielplatz in der
„Reisiger-Brunnen- und Herbert-Anlage“ im Zentrum der Stadt

Bereits seit einigen Jahren besteht in Wiesbaden der Wunsch nach einem zentralen Wasserspielplatz mit einem großen Spielwert und einer hohen Wiedererkennbarkeit. Die besondere Herausforderung dabei: Die Parkanlage steht unter Denkmalschutz. Auf der Suche nach einer Lösung ließen sich B.S.L. Landschaftsarchitekten von der Sage vom Riesen Ekko inspirieren, der auf der Jagd nach einem Drachen unabsichtlich die Wiesbadener Thermalquellen schuf. Die Idee und die planerische Umsetzung kamen bei allen Beteiligten sehr gut an. Noch bis zum 31. Mai können im Rahmen einer online-Beteiligung Interessierte unter verschiedenen Angeboten wählen, die in den nächsten Planungsschritten unbedingt einzuplanen sind.


02. Mai 2022 Stadt Attendorn
Wallentwicklungskonzept

Der grüne Ring aus Linden, der die Attendorner Altstadt im Bereich der ehemaligen Wallanlage umschließt, ist der einzige öffentliche Grünraum im eng bebauten Stadtzentrum. Die Bäume erfüllen vielfältigste klimatische, ökologische und atmosphärische und städtebauliche Aufgaben und die Wälle sind ein wichtiges Identifikationselement. Wie kann die Qualität „der Wälle“ für die Zukunft gesichert werden vor dem Hintergrund, dass viele Bäume geschädigt sind, Leitungstrassen und Stellplätze mit Bäumen um den verfügbaren Platz konkurrieren u.v.m.? Im Ausschuss für Planen, Bauen, Klima und Umweltschutz stellte Klaus Schulze mögliche Szenarien vor, wobei klar wurde, dass es keine einfache Lösung geben wird – (nicht nur) für die politischen Entscheidungsträger letztlich immer ein Dilemma.


25. April 2022: Stadt Schwerte
Baubeginn Spielplatz an der Graf-Adolf-Straße

Endlich ist es soweit: An der Graf-Adolf-Straße in Schwerte haben die Arbeiten begonnen, damit hier schon bald jüngere und ältere Kinder ebenso wie Jugendliche, Erwachse und ältere Menschen einen Aufenthaltsort mit vielfältigen Spiel- und Sportangeboten finden. Thematischer Ankerpunkt ist die Burgruine des Grafen Adolf von der Mark.


23. April 2022: Stadt Attendorn
Einweihung „Alter Markt“, Kirchplatz und „Niederste Straße“

„Die Operation am Herzen unserer Stadt ist gelungen“. Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Pospischil zum Beginn des Attendorner Frühlingsmarktes die Einweihungsfeier des durch B.S.L. Landschaftsarchitekten neugestalteten Bereichs „Alter Markt“, Kirchplatz und der Fußgängerzone „Niederste Straße“ nach einer Bauzeit von 18 Monaten.


17. April 2022: Gemeinde Ense, OT Bremen
Feierliche Einweihung des neuen Rasengrabfeldes

Gerade rechtzeitig vor der feierlichen Einweihung am Ostersonntag konnten die letzten Arbeiten am Rasengrabfeld fertiggestellt werden. Auch wenn die umschließende Eibenhecke noch nicht dicht ist und die Eichen noch vergleichsweise jung sind, spürt man deutlich, dass hier ein Ort entstanden ist, der gerade wegen seiner Einfachheit und Schlichtheit seiner besonderen Bedeutung als letzte Ruhestätte gerecht wird.


11. April 2022: Stadt Soest
Einweihung Lese- und Veranstaltungsgarten an der Stadtbücherei

Unter großer Anteilnahme von Vertreter aus Politik und Verwaltung weihte Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer den neugestalteten Lese- und Veranstaltungsgarten an der Stadtbücherei als „Oase mitten in der Stadt“ ein. Die Leiterin der Stadtbücherei, Alexandra Eckel, lobte neben der überzeugenden Gestaltung auch die neue Multifunktionalität des Gartens zum Lesen, für Theaterproben oder Ferienangebote.


08. April 2022: Stadt Lippstadt
Pflanzarbeiten am Ostendorfgymnasium

Die eigentliche Umgestaltung des Schulhofs mit dem seit vielen Jahren sehnlich erwarteten Spielgerät für die jüngeren Schülerinnen und Schüler folgt nach den Abiturklausuren im Juni, um Beeinträchtigungen der Abiturienten und Abiturientinnen durch Baulärm zu vermeiden. Weil es dann zum Pflanzen aber deutlich zu spät ist, wurden das Auslichten der vorhandenen Vegetation und die Neupflanzungen in den vorhandenen Hochbeeten vorgezogen.


07. April 2022: Werl-Westönnen
Abnahme der Landschaftsbauarbeiten an der St.-Josef-Schule

Für einen offiziellen Pressetermin durfte der neue Schulgarten kurz betreten werden, denn noch ist der junge Rasen nicht dicht genug für eine Dauernutzung. Es wird aber nicht mehr lange dauern, bis im neuen Schulgarten gesät, gepflanzt und geerntet werden kann. Walderdbeeren, Früchte unterschiedlicher Obstbäume und Beerensträucher und Gemüse aus verschiedenen Beeten werden anschließend in der Küche der OGS direkt weiterverarbeitet.


24. März 2022: Stadt Soest
Lese- und Veranstaltungsgarten an der Stadtbücherei

Gerade noch Baustelle – jetzt schon (fast) fertiger Garten!
Die Wirkung von Rollrasen ist immer wieder unglaublich verblüffend. Von jetzt auf gleich sorgt das satte Grün eines perfekten Rasens für eine komplett andere Atmosphäre. Wenn in den nächsten Tagen der Brunnen installiert ist und die Gehölze ausgeschlagen haben, steht der für Mitte April geplanten Einweihung des Lese- und Veranstaltungsgartens an der wundervollen Soester Stadtbücherei nichts mehr im Wege.


22. März 2022: Westteich, Stadt Beckum
Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung (STEA)

Eigentlich war die Frage nach der Überarbeitung des Westparks noch lange nicht auf der Tagesordnung. Doch die Undichtigkeit und der komplette Wasserverlust des Westteichs lösten plötzlich Handlungsbedarf aus. B.S.L. Landschaftsarchitekten schlugen neben der Reparatur auch weitere Optimierungsmaßnahmen für die Gesamtsituation vor. Im Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Beckum fand die Vorplanung von B.S.L. Landschaftsarchitekten große Zustimmung.


11. März 2022: Stadt Schwerte
Bürgerinformationsveranstaltung zum Spielplatz Lichtendorfer Straße

Bei schönstem Vorfrühlingswetter konnten Christian Heppner, Stadt Schwerte, und Klaus Schulze, B.S.L. Landschaftsarchitekten, vielen Besuchern den aktuellen Planungsstand präsentieren, der nach einem mehrschichtigen Beteiligungsverfahrens entwickelt worden war. Die Veranstaltung war geprägt von ausschließlich positiven Resonanzen auf die Planung und einer großen Vorfreude der Menschen auf den neuen, ca. 6.000 m² großen Stadtteilspielplatz.


10. März 2022: Burg Altena

Der Wolf ist zurück! Nicht nur in Deutschland und in Nordrhein-Westfalen, sondern jetzt auch auf der Burg Altena – fast jedenfalls. Bis heute heißt der Burgberg im Volksmund „Wulfsegge“. Und tatsächlich wacht, sobald die Baumaßnahme abgeschlossen ist, an der höchsten Stelle des Berges ein Wolf und beschützt die Burg und ihre Bewohner vor Angreifern.


07. März 2022: Werl-Westönnen
Baubeginn an der St.-Josef-Schule

Bisher wird die Rasenfläche an der St.-Josef-Schule so gut wie nicht genutzt. Durch die Anlage eines Schulgartens mit Obstbäumen und -sträuchern, Beeten und Hochbeeten sowie eines Freiluft-Klassenzimmers wird sich das schon bald ändern.
Das Projekt wird gefördert mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Klimaresilienz in Kommunen“ des Landes NRW im Rahmen des Vorhabens „Grüne Schulhöfe – Schulen4Klima“.


25. Februar 2022: Hansaplatz Münster
Vorstellung der ersten Ideen

Trotz widriger Wetterverhältnisse herrschte ein regelrechter Andrang auf dem Hansaplatz, um die ersten Ideen für die Umgestaltung in Augenschein zu nehmen und mit Katrin Wagner (Grünflächenamt Stadt Münster) und Anika Cordes-Tölle (B.S.L. Landschaftsarchitekten) darüber zu diskutieren. Insgesamt gab es sehr viel Lob für die Planung, die auf der Grundlage einer sehr intensiven Bürgerbeteiligung erarbeitet worden war.


15. Februar 2022: Stadt Menden
Klimaresiliente Schulhofumgestaltung
des städt. Gymnasiums an der Hönne - Cooler Schulhof -

Nachdem sich bereits alle Fachausschüsse einstimmig für die Entwurfsplanung von B.S.L. Landschaftsarchitekten als Grundlage für die Schulhofumgestaltung ausgesprochen hatten, fasste auch der Rat der Stadt Menden einen einstimmigen Beschluss, so dass die nächsten Planungsschritte nun zügig angegangen werden können.


28. Januar 2022: Regionale 2025
Öffentlichkeitsbeteiligung "NaturTalenteLippe" startet

Unter www.jetzt-mitmachen.de/naturtalentelippe steht ab sofort ein digitales Tool zur Verfügung, mit dessen Hilfe die Menschen in Lippstadt und Lippetal in den nächsten sechs Wochen ihre Ideen, Anregungen und Fragen zum Projekt mit Bezug auf die fünf Netzwerke Natur, Wasser, Wohnen und Leben, Infrastruktur sowie soziale Vernetzung formulieren können.


26. Januar 2022: Stadt Soest
Lese- und Veranstaltungsgarten der Stadtbücherei

Wenn später einmal das Wasserspiel im Lese- und Veranstaltungsgarten der Soester Stadtbücherei fröhlich plätschert, wird wohl niemand ahnen, welcher bauliche Aufwand erforderlich war, um die Anforderungen der DIN SPEC 31062 nach einem hygienisch unbedenklichen Wasser zu erfüllen.


Januar 2022: Schwerte
Fertigstellung der Außenanlagen der Sparkasse Schwerte

Wer heute zur Sparkasse Schwerte kommt, ohne die Ausgangssituation gekannt zu haben, hält den aktuellen Zustand für selbstverständlich - und das ist auch gut so.
Denn je selbstverständlicher das Erscheinungsbild und je besser die Nutzbarkeit ist,
desto weniger kommen Dritte auf die Idee, dass "hinter den Kulissen" sehr viel Kreativität und Arbeit investiert werden mussten.